Hier findest du Anleitungen, Tipps und Tricks rund ums
Kinesiology Taping und Tapen.

Tape Kurs - Warum kinesiologisch Tapen lernen?

Tape Kurs - Warum kinesiologisch Tapen lernen?

Der Tape-Kurs ist jetzt auch als Online-Tape-Kurs buchbar.

Allgemeines

In der heutigen Zeit leidet die Bevölkerung unter Bewegungsmangel. Aufgrund von Stress im Alltag fehlt die Motivation zur sportlichen Betätigung und ein Großteil der Beschäftigten übt eine sitzende Tätigkeit aus.

Daraus resultieren im Laufe der Jahre Beschwerden, die häufig von Muskelverspannungen ausgelöst werden. Dadurch entstehen in erster Linie Rückenschmerzen oder Beschwerden an den Gelenken. Mittlerweile kann sogar von einem Volksleiden gesprochen werden.

Ein von Rückenleiden Betroffener wird stark eingeschränkt und produziert über die Jahre immense Behandlungskosten. Alternativbehandlungen finden immer mehr Anklang und sind oft der Schlüssel, um die Lebensqualität wieder zu steigern. Im Bereich der ganzheitlichen Medizin sind bereits einige Lösungsansätze vorhanden, um die Kosten für die Gesunderhaltung zu senken.

Gerade im Bereich der fernöstlichen Medizin sind gute Ansätze vorhanden, die zunächst Skepsis hervorrufen, aber häufig die Bestandteil einer gesamtheitlichen Behandlungsstrategie werden. Genau aus diesem Bereich stammt auch das Kinesiologisches Taping. Die Anwendung der Tape-Methode sollte immer mit einem Hintergrundwissen angewendet werden. Der Tape Kurs richtet sich nicht nur an alle Sparten der Bewegungstherapie oder aus dem medizinischen Bereich, sondern auch an alle übrigen Interessierten.

Geschichte

In den 70er-Jahren wurde die Tape-Methode von einem Chiropraktiker (Kenzo Kase) entwickelt. Der Ursprung liegt in Japan und Korea. Dort wurden zwei Methoden entwickelt, dass Kinesiotaping und Balancetaping. Dabei war der Grundgedanke, dass Bewegung und Muskelaktivität immens wichtig sind und diese erhalten werden müssen bzw. wiederherzustellen sind.

Jedoch haben Muskeln auch Einfluss auf die Körpertemperatur und den Lymphkreislauf. Seit rund 15 Jahren wird das Kinesiologische Taping in Deutschland immer populärer. Das Tape wird seitdem im Bereich der Medizin und auch Physiotherapie erfolgreich eingesetzt. Auch im Leistungssport ist es immer beliebter. Das Tapen dient vor allem der Prävention und der Rehabilitation.

Hintergrundwissen

Viele sind der Auffassung, dass das Tape aus modischen Gründen unterschiedliche Farben besitzt, ähnlich wie zum Beispiel ein Gipsverband. Das ist ein Irrglaube. Die verschiedenen Farben stammen aus der energetischen Farbenlehre und haben in Fernost eine große Bedeutung. Die verschiedenen Farben sollen nach der asiatischen Farbenlehre einen unterschiedlichen Einfluss auf die Beschwerden und den damit verbundenen Regenerationsprozess haben. Daraus resultieren die bunten Kinesio-Tapes. Werden die Tapes, je nach Art der Beschwerden, in einem passenden Schema geklebt, entfaltet sich die volle Wirkung. Das umfangreiche Wissen rund um diese Technik erhalten Sie im Rahmen des Tape Kurs.

Vermittlung des Fachwissens im Taping Seminar

Das Tape kann erst seine vollständige Wirkung entfalten, wenn es auch fachlich korrekt angewendet wird. Bei dem Tape Kurs erlangen die Teilnehmer wichtige Grundkenntnisse im Bereich des Kinesiologischen Tapings. Zuerst wird das mit den theoretischen Inhalten das Basiswissen vermittelt und im weiteren Verlauf des Tape Kurses werden die unterschiedlichen Techniken gelehrt und vor allem praktisch geübt.

Wer sich noch intensiver mit dem kinesiologischen Taping beschäftigen möchte, sollte zusätzlich noch einen Aufbaukurs für Kinesiology Taping besuchen und sich weiteres Fachwissen aneignen. Dabei geht es dann um Detailwissen.

Der Basis Tape Kurs ist für alle Personen geeignet, die sich für diese Thematik interessieren. Der Basis Tape Kurs ist ein Kompakt-Seminar und wird an einem Tag durchgeführt. Am Ende des Tages erhält jeder Teilnehmer, wenn der Tape Kurs erfolgreich durchlaufen wurde, ein anerkanntes Zertifikat.

Aufbau des Taping Kurses

Die kurze theoretische Einführung beschränkt sich auf den historischen Hintergrund, die Grundlagen des Tapings, die Indikationen, Kontraindikationen und Bedeutung der Farben im Taping und der asiatischen Farbenlehre. Erläutert werden die allgemeine Wirkungsweise und die einzelnen Taping-Techniken. Im Anschluss wird, im wahrsten Sinne des Wortes, direkt Hand angelegt und jede Tape-Technik exemplarisch einmal geklebt, um die Unterschiede zwischen den Techniken selbst zu spüren. 

Im Taping-Seminar wird auf alle 4 Taping-Techniken eingegangen um nach dem Abschluss des Seminars auch die verschiedenen Indikationen für Kinesiologisches Tapen erfolgreich behandeln zu können.

Folgende Anlagetechniken werden in der Taping Weiterbildung vermittelt:

  • Muskel-Anlagen um Muskeltapes bei Beschwerden anwenden zu können
  • Ligament-Anlagen um mit einem Ligamenttape zu stabilisieren
  • Korrektur-Anlagen für funktionelle und fasziale Korrekturtapes
  • Lymph-Anlagen für Lymphtapes zur Entstauung

In Anlehnung an die japanische Tapingkunst wird das elastische Tape eingesetzt, um als Teil einer Behandlungsstrategie geschädigte Strukturen zu therapieren. Dazu ist natürlich wichtig, welche Bedeutung die einzelnen Farben haben. Oft sind einseitige Belastung und Stress die Ursachen für eine eingeschränkte Beweglichkeit. Dann klagen Patienten über Schmerzen.

Die ärztliche Behandlung oder Physiotherapie kann mit kinesiologischem Tape unterstützt werden. Aus diesem Grund werden in dem Kurs die unterschiedlichen Tape-Techniken gelehrt und bis zur sicheren Anwendung im Seminar geübt.

Die praktische Anwendung wird im Tape Kurs großgeschrieben. Deshalb ist ein Schwerpunkt des Seminars die Anwendung des Tapes an Nacken, Schulter, Rumpf und Oberarm, aber auch an Hüfte, Leiste, Oberschenkel, Knie und Fuß. Auch die Anwendung der Kinesiology Tapes an der Wirbelsäule wird geübt und zu guter Letzt beschäftigt sich der Kurs auch mit Cross Taping, d.h. der Anwendung der Gitterpflaster bzw. Cross-Tapes bei verschiedenen Beschwerden. Eingegangen wird auch auf die Kombination aus dem klassischen Sport-Tape und dem Kinesiology-Tape.

Seminar-Material zum Taping Seminar

Sie erhalten ein ausführliches Seminar-Skript in Farbe, um das Erlernte noch einmal zu Hause nachzuvollziehen. Um die unterschiedlichen Techniken auch anwenden zu können, gibt es ausreichend Tape-Material. Ebenfalls ist für einen Snack in der Pause und Getränke gesorgt.

Anwendungsgebiete für kinesiologisches Taping

Das Kinesio-Tape ist vielfach einsetzbar und nicht wie einige vielleicht glauben, ausschließlich bei Sportlern. Im folgende einige Beispiele, wo das Tape erfolgreich eingesetzt werden kann.

Im Bereich der Gynäkologie gewinnt es immer mehr an Beliebtheit. Gerade in der Schwangerschaft haben Frauen diverse Leiden und können wirksam und medikamentenfrei mit einer Tape-Anlage unterstützt werden.

Aber auch bei der Entbindung, in der Stillzeit oder auch Rückbildung ist es für viele Frauen eine große Stütze. Es wird unter anderem bei Verspannungen der Nackenmuskulatur, Schwellung der Beine, Milchstau, Narbenbildung nach einem Kaiserschnitt, aber auch bei Menstruationsbeschwerden oder Narbenbildung infolge von Brustkrebs oder Gebärmutterkrebs begleitend und unterstützend zur ärztlichen Haupttherapie eingesetzt werden.

Die Möglichkeiten sind sehr weitreichend. Auch die Logopädie ist ein breites Feld und auch in diesem Bereich wird kinesiologisches Tape bereits erfolgreich eingesetzt. Gerade in diesem Bereich muss häufig kombiniert gearbeitet werden. Hier bietet sich häufig auch Cross-Taping mit den Gitterpflastern an.

Die Hauptbereiche sind in diesem Bereich die Faszienkorrektur und das sogenannte Aufrichtungs-Tape. Selbst in der Kinderheilkunde (Pädiatrie) wird das Tape erfolgreich eingesetzt. So werden beispielsweise Haltungsschäden, Kniefehlstellungen, Fuß- oder Hand-Beschwerden, aber auch Narben mit den elastischen Tapes behandelt.


Sie haben Fragen?
info@bodytape.net

ONLINE LERNEN

ONLINE
Taping Kurs

lernen, wann und wo du willst

  • Starte sofort!
  • mehr als 50 Videos
  • Facebook-Gruppe
  • Seminar-Skript
  • Zertifikat
  • Marketing-Tipps
  • Marketing-Vorlagen
  • Rechtliche Hinweise
nur 79,90 €
online tape kurs angebot
Vernetze dich mit uns auf:
Body Tape Online shop weiterleitung zu amazon
Tape Kurs besuchen
Online Tape kurs besuchen
tape buch taping guide
Kinesiologische tape Kurse

Scharnhorststraße 24

10115 Berlin
Deutschland
 
Telefon: +49 30 63 22 23 67
Fax: +49 30 63 22 23 68
Mail: info@bodytape.net
Kinesiologische Taping Seminare

Alle kinesiologischen Tape Kurse sind Kompakt-Seminare mit hohem Praxisanteil. Wir verzichten bewusst auf unnötige Kurs-Inhalte, die nichts mit Kinesiologisch Tapen zu tun haben und die Sie in der praktischen Anwendung nicht benötigen. Sie lernen nur das, was Sie auch wirklich für die Anwendung von Kinesiology Taping und Cross Taping benötigen.

Der Online Taping Kurs basiert auf den Inhalten des Präsenz Taping Seminars und ist kein verkürztes Seminar oder ein Seminar-Mitschnitt. Der Online Tape Kurs und die Präsenz Tape Kurse sind eigenständige Taping Weiterbildungen zu einem TOP-Preis-Leistungsverhältnis!