Die nächsten LIVE-SEMINARE finden im September statt. Lerne jetzt Taping ONLINE.

Herzlich willkommen im BODY TAPE BLOG

Hier findest du Anleitungen, Tipps und Tricks rund ums
Kinesiology Taping und Tapen.

Handgelenk tapen: Wie du dein ganz einfach mit einer Taping-Anlage dein Handgelenk entlasten kannst!

Handgelenk tapen: Wie du dein ganz einfach mit einer Taping-Anlage dein Handgelenk entlasten kannst!

Was ist Kinesiologie Taping?

Kinesiologisches Taping ist eine Therapieform, bei der ein elastisches Tape Band (Pflaster) auf die betroffene Körperstelle geklebt wird.

Im Unterschied zum bekannten starren Tape (Sporttape) ist Kinesiology Tape dehnbar und soll das Gewebe funktionell unterstützen. Starres Tape hingegen dient dazu, die jeweilige Körperstelle ruhig zu stellen und zu stabilisieren (z.B. nach einer Verstauchung oder einem Sportunfall).

Heutzutage werden die elastischen Tapes von Physiotherapeuten, Sportlern und Ärzten bei zahlreichen Erkrankungen eingesetzt. Daher werden unsere hochwertigen Tapes aus einem dehnbaren Baumwollstoff oder Nylon hergestellt. Kinesiologie Tape kann in Längsrichtung bis zu 140 Prozent gedehnt werden. Als Kleber wird ein hautfreundlicher Acrylkleber verwendet, um für einen sicheren und langen Halt zu sorgen.

Handgelenk tapen mit Kinesiologischem Tape

Handgelenk tapen Anleitung

Handgelenk tapen: Um mit einer Taping-Anlage dein Handgelenk entlasten zu können musst du dich zunächst mit dem anatomischen Aufbau des Handgelenks beschäftigen.

Das Handgelenk ist aus verschiedenen Teilgelenken zusammengesetzt. Zusammen mit den Fingergelenken entsteht ein komplexes Knochengebilde. Durch den komplexen Aufbau kann es, beispielsweise durch Stürze auf die Hand, zu zahlreichen Verletzungen am Handgelenk kommen. Und auch durch eine zu hohe oder falsche Beanspruchung des Gelenks können Schmerzen und Erkrankungen auftreten.


Die Gelenkstruktur: wichtig für das Tape Handgelenk

Verschiedene Untereinheiten bilden das Handgelenk. Es besteht aus den Knochen des Unterarms, Elle und die Speiche. Elle und Speiche werden durch die Handwurzelknochen ergänzt. Die verschiedenen Handwurzelknochen (Mondbein, Kahnbein und Dreiecksbein) stellen die erste Reihe der Handwurzelknochen dar. Zusätzlich gibt es noch Handwurzelknochen zweiter Reihe, die als Hakenbein, Hauptbein und kleines Viereckbein bezeichnet werden. Diese Knochenkonstruktion wird durch umgebende Bänder und Sehnen ergänzt, wodurch das Handgelenk die nötige Stabilität erhält.

So kann sich das Handgelenk in Richtung der Handfläche oder auch in die entgegengesetzte Richtung beugen. Zudem wird dadurch auch das Abspreizen nach links und rechts möglich. Das Gelenk bringt die Hand in unterschiedlichste Positionen und stabilisiert diese.

Beschwerden des Handgelenks

Durch Verletzungen und Erkrankungen können zahlreiche Beschwerden am Handgelenk auftreten.

Treten Beschwerden am Handgelenk auf, kann das Kinesiology Tape ein wirksamer zusätzlicher Ansatz in der Therapie sein. Wer sein Handgelenk tapen möchte, sollte sich zunächst einmal den Grundaufbau des Gelenks und der Muskeln ansehen. An einigen Stellen des Körpers ist es schwierig den Tapeverband alleine anzubringen. Hierbei kann ein Partner helfen.

Will man die Hand tapen, sollte dies mit der Nutzung einer Kinesiologie Tape Anleitung kein Problem darstellen. Aber auch hier kann man sich das Tapen natürlich von einem Fachmann erklären lassen, sollte man sich unsicher sein. Nur, wenn das Tape richtig angelegt ist, kann es auch tatsächlich hilfreich sein.

Es kann auch sinnvoll sein, wenn vorbeugend und präventiv getaped wird. Gerade Sportler spekulieren darauf, dass die bunten Bänder sie im Training und Wettkampf schützen.

Darauf muss beim Hand Tapen geachtet werden

Wer sich dazu entscheidet Kinesiologisches Tapen anzuwenden, muss dafür sorgen, dass die betroffene Stelle der Haut trocken, sauber und fettfrei ist. Die Haut sollte frei von Haaren sein, da das Tape sonst nicht perfekt haften bleibt und schneller abgeht. Bitte die Ecken von Basis und Anker des Tapes werden rund schneiden. Das Tape bleibt so besser und länger haften.

Probleme, die beim Handgelenk Tapen auftreten und dadurch die Stabilität des Gelenks einschränken können, sind zum einen, dass das Tape den Bewegungen nicht standhält und sich ablöst.

 

WARNUNG:
Die Wirkung der Kinesiology Tapes ist bisher noch nicht vollkommen wissenschaftlich nachgewiesen, unsere Aussagen basieren auf unseren Erfahrungen von Therapeuten, Ärzten und Sportlern.
Bitte tapen Sie keine nicht ärztlich abgeklärten Beschwerden. Jede Erkrankung gehört in die Betreuung eines Arztes oder Therapeuten. Kinesiology Tape kann immer nur ein unterstützendes Therapieangebot sein.
Bei jeder Art von Nebenwirkung oder unangenehmen Gefühl gilt: DAS TAPE UNVERZÜGLICH ENTFERNEN!
Sollten die Beschwerden nicht besser werden, suchen Sie bitte umgehend einen Arzt auf!

ONLINE TAPEN LERNEN

Kinesiology Taping
"ONLINE" Seminar

lernen, wann und wo du willst

  • Starte sofort!
  • 50 Videos in 8 Modulen
  • Facebook-Gruppe
  • Info-Material und Skript
  • Zertifikat nach dem Seminar
  • Vorteil: Marketing-Tipps
  • Zugabe: Marketing-Vorlagen
  • Bonus: Rechtlichen Hinweise
online tape kurs angebot
© Body Tape Solutions GmbH GmbH - Alle Rechte vorbehalten.