Hier findest du Anleitungen, Tipps und Tricks rund ums
Kinesiology Taping und Tapen.

Tape Kurs - Taping-Seminare. Wer sie besuchen sollte.

Tape Kurs - Taping-Seminare. Wer sie besuchen sollte.

Ein Muskelkater ist unangenehm und befriedigend zugleich - erinnert er einen doch daran, dass der eigene Körper zu sportlichen Höchstleistungen fähig ist. In welchem Ausmaß das geschieht, liegt im Auge des Betrachters; jeder so, wie er es kann. Positiv ist körperliche Ertüchtigung in jedem Fall. Manchmal gibt es dafür rasch die Quittung, Muskeln und Gelenke bedanken sich dafür auf ihre ganz spezielle Art und Weise.

Was ist also zu tun?

Natürlich kann ein Medikamentencocktail nicht die Lösung sein. Zum einen kann das schnell auf den empfindlichen Magen schlagen und zu weiteren Beschwerden führen und zum anderen bekämpfen Schmerzmittel lediglich die Symptome, nicht aber die Ursachen.

Schmerztabletten betäuben den Schmerz - eine wohltuende Wirkung stellt sich jedoch nicht ein.

Ein Mittel, das direkt lokal an der betroffenen Stelle wirkt und die Muskeln oder Gelenke entspannt, ist wesentlich effektiver.

Inzwischen existiert eine hervorragende Möglichkeit, eben genau da anzusetzen, wo es nötig ist - am Schmerzpunkt.

Nebenwirkungen sind bisher nicht bekannt und es werden auch keine anderen Organe geschädigt.

"Taping" heißt das Zauberwort.

WAS IST TAPING?

Taping bezeichnet eine Therapie-Methode mit dem Ziel, Muskel- und Gelenkbeschwerden langfristig zu lindern. Als Basis dienen elastische, selbstklebende Pflaster, die keinerlei negativen Einfluss auf den Bewegungsapparat haben.

Ein weiterer Vorteil: Das Tape ist wasserfest und der Alltag lässt sich, inklusive duschen oder Wassersport, normal bestreiten. Es wird auf die entsprechenden Stellen aufgetragen und die Therapie hat bereits begonnen. Das hautfreundliche Pflaster ist aber nur der Anfang einer therapeutischen Maßnahme; spezielle Trainingseinheiten runden den Regenerationsprozess ab. Das Zusammenspiel zwischen Muskelaktivität und Bewegung ist maßgeblich für den Erfolg des Taping.

Auch die unterschiedlichen Farben spielen eine wichtige Rolle. Es geht hier nicht um den optischen Reiz - sie richten sich vielmehr nach der asiatischen Farbenlehre.

Es gibt zwar keinen fundierten, wissenschaftlichen Beweis dafür, dass Taping tatsächlich eine heilende Wirkung hat - dennoch wird es aufgrund positiver Erfahrungen in vielen Bereichen angewendet; innerhalb der Physiotherapie, in der Sportmedizin, in der Osteopathie, der Orthopädie und der Ergotherapie. Selbst Neurologen schwören mittlerweile bei verschiedenen Beschwerden auf diese Methode.

Diese Tatsache wiegt wohl schwerer als noch immer fehlende wissenschaftliche Belege.

WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN STARREM "SPORT-TAPE" UND KINESIOLOGY TAPE?

Wie bei den meisten Dingen gibt es auch bei den Tapes große Unterschiede.

Kinesiology Tapes bestechen durch ihre hohe Elastizität und Atmungsaktivität. Sie sind zudem sehr hautfreundlich und haften ausgezeichnet. Dennoch sind sie nicht starr; sie passen sich den natürlichen Bewegungsabläufen an; ziehen sich zusammen und breiten sich wieder aus - sie machen einfach alles mit und sitzen selbst nach dem Duschen noch sicher. Genau aus diesem Grunde werden häufig Profisportler mit den bunten Tapes beobachtet. Die Haut spannt nicht oder wird eingeengt. Kinesiology Tapes sind wie eine zweite Haut und sorgen für Erleichterung durch Entkrampfung der Verspannungen.

Starre Tapes, auch Sport-Tapes genannt, wirken eher stützend und stabilisierend. Das betroffene Gelenk wird dadurch entlastet. Es empfiehlt sich, das Tape so anzubringen, dass das Gelenk sich in einer schmerzfreien Position befindet.

Die Kinesiology-Methode entspricht also der elastischen, Bewegungs-unterstützenden Variante, während ein Sport Tape eher auf Entlastung durch Fixierung setzt.

Je nachdem was der Anwender erreichen möchte, haben beide Therapieformen ihre Vorteile.

Die Qualität ist hierbei aber ein wichtiger Faktor; billige Nachahmungen haben keinerlei Nutzen, sondern schaden nur der empfindlichen Haut.

WELCHE TAPE KURSE GIBT ES?

Fachgerechtes Taping ist zwar keine Wissenschaft für sich, aber gewisse Grundkenntnisse sollten schon vorhanden sein. Es ist vergleichbar mit einem Erste-Hilfe-Kurs oder dem Verband anlegen - ein falscher Handgriff oder zu strammes Wickeln kann eklatante Folgen haben oder die gewünschte Wirkung bleibt aus.

Auf speziellen Tape-Kursen wird die hohe Kunst des Tapings, wie sie der Chiropraktiker Kenzo Kase in den frühen 1970-er Jahren entwickelt hat, praktisch vermittelt. Es handelt sich bei den Taping Kursen nicht um eine Abhandlung theoretischer Fakten - das Taping wird direkt praktiziert.

Es gibt

- Taping-Seminare, in denen die Grundlagen des Taping erläutert werden.

- Aufbauseminare, in denen spezifische Anwendungen erläutert werden.

- Faszien Seminare, in denen es um die Verbindung zwischen der Taping-Therapie und den anschließenden Trainingseinlagen geht. Die betroffenen Körperstellen sollen ja wieder vollständig hergestellt werden.

- Therapeutical Flossing Seminare, hier gibt es eine kurze Einführung in die Geschichte des Flossings. Im Anschluss werden die Grundlagen des Flossings verdeutlicht, unter Einbeziehung der Indikationen und Kontraindikationen.

Auch die Wirkungsweise und die Wickeltechnik des Flossing wird erläutert. Im Anschluss kommt der praktische Teil; Flossing-Anlagen für Arme, Hände, Finger, Schultern, Rumpf, Füße, Knie und Hüften.

WAS KOSTET EIN TAPE KURS

Tape Kurse werden für 159,90 € angeboten. Es gibt auch die Möglichkeit Kinesiologisches Taping in einem Online Tape-Kurs für 79,90 € zu lernen.

Sie sind sehr umfangreich und gehen speziell auf das Kinesiology-Taping ein. Im Verlaufe dieser Taping Kurse gibt es intensive Einblicke in die Farbenwelt der Kinesiologischen Tapes. 

WELCHEN INHALT HABEN TAPING SEMINARE?

- die 4 Grundtechniken des Kinesiology Taping:

1. Muskelanlagen (Muskeltape)

2. Bänder- (Ligament)anlagen (Ligamenttape)

3. Korrekturanlagen (Korrekturtape)

4. Lymphanlagen (Lymphtape)

- die sichere Anwendung der Spiral-Fächer oder Cross-Tapes

- Farbenlehre nach Kinesiology Taping

- Unterschiede zwischen klassischen Sporttape und Kinesiology-Tapes

- mögliche Verknüpfung zwischen klassischen Sporttape und Kinesiology-Tapes

- Einsatz der Tapes an Schulter, Rumpf, Oberarme, Nacken und der oberen Extremitäten

- Einsatz an Füßen, Beinen, Hüfte, Knien und Leisten

- Einführung in den Bereich Crosstape.

WORIN UNTERSCHEIDEN SICH DIE TAPE SEMINARE?

Prinzipiell bauen die Tape Seminare aufeinander auf. Es beginnt mit einem Grundkurs, der das notwendige Basiswissen über die Technik des Taping vermittelt.

Die bunte Welt dieser Kinesiology-Methode wird den Teilnehmern eröffnet. Dieses praxisnahe Anfangsseminar funktioniert über das "Learning by doing-Prinzip" - die Teilnehmer dürfen direkt aktiv werden. Unmittelbar angewendetes Wissen hält länger vor und wird entsprechend gerne umgesetzt.

Nach diesem Grundkurs folgen Aufbauseminare, in denen speziell auf verschiedene Techniken eingegangen wird, denn genauso farbenprächtig wie die Kinesiology-Tapes, sind auch die Möglichkeiten des praktischen Taping. Menschen sind unterschiedlich betroffen - je nach "Diagnose" erfolgt die richtige Therapie.

Diese Aufbaukurse gehen vorrangig auf die therapeutische Seite und die Durchführung der anschließenden Übungen ein.

Es geht also im 3-Schritte-Verfahren:

1. Schritt: Kurze Einführung

2. Schritt: Das Anlegen der Tapes

3. Schritt: Die therapeutische Seite mit praktischen Übungen.

Im Anschluss an jedes Seminar erhalten alle Teilnehmer ein entsprechendes Zertifikat.

KÖNNEN AUCH LAIEN AM TAPE KURS TEILNEHMEN?

Die Seminare sind grundsätzlich allen interessierten Menschen vorbehalten-Medizinern und nicht nur Medizinern. Somit können auch medizinische Laien die Tape-Kurse besuchen. Sowohl die Grundtechniken, als auch die aufbauenden Maßnahmen sind leicht erlernbar und können ohne großen Aufwand umgesetzt werden. 

Das Prinzip der Kinesiology-Methode wird ganz klar weitergetragen:

Jeder kann diese Kunst erlernen und von der heilenden Wirkung profitieren. Auch wenn es keinen wissenschaftlichen Nachweis über die Wirkungsweise des Tapings gibt, kann jeder bei richtiger Anwendung einen Nutzen daraus ziehen. Zufriedene Resultate der Teilnehmer sind wohl der beste Beweis für den gesundheitlichen Erfolg.

FAZIT

Nicht umsonst erfreuen sich viele asiatische Heilmethoden großer Beliebtheit. Das Taping wirkt direkt an den betroffenen Stellen und kommt ganz ohne medikamentöse Indikation aus - die Tapes sind nicht etwa mit chemischen Mitteln versetzt.

Die Therapie steht vielmehr in direktem Zusammenhang mit der Anlage-Technik und der asiatischen Farbenlehre. Diese Therapieform beeinflusst den Alltag in keinster Weise, denn die Tapes sind elastisch und passen sich jeder Bewegung an. Die Muskeln, Sehnen und Bänder können entspannen und gesunden.

Mit dem Tragen der Tapes ist es aber längst nicht getan - auch für eine gezielte Nachsorge wird gesorgt. Therapeutische Übungen tragen maßgeblich zum Behandlungsprozess bei.

 


Sie haben Fragen?
info@bodytape.net

ONLINE LERNEN

ONLINE
Taping Kurs

lernen, wann und wo du willst

  • Starte sofort!
  • mehr als 50 Videos
  • Facebook-Gruppe
  • Seminar-Skript
  • Zertifikat
  • Marketing-Tipps
  • Marketing-Vorlagen
  • Rechtliche Hinweise
nur 79,90 €
online tape kurs angebot
Vernetze dich mit uns auf:
Body Tape Online shop weiterleitung zu amazon
Tape Kurs besuchen
Online Tape kurs besuchen
tape buch taping guide
Kinesiologische tape Kurse

Scharnhorststraße 24

10115 Berlin
Deutschland
 
Telefon: +49 30 63 22 23 67
Fax: +49 30 63 22 23 68
Mail: info@bodytape.net
Kinesiologische Taping Seminare

Alle kinesiologischen Tape Kurse sind Kompakt-Seminare mit hohem Praxisanteil. Wir verzichten bewusst auf unnötige Kurs-Inhalte, die nichts mit Kinesiologisch Tapen zu tun haben und die Sie in der praktischen Anwendung nicht benötigen. Sie lernen nur das, was Sie auch wirklich für die Anwendung von Kinesiology Taping und Cross Taping benötigen.

Der Online Taping Kurs basiert auf den Inhalten des Präsenz Taping Seminars und ist kein verkürztes Seminar oder ein Seminar-Mitschnitt. Der Online Tape Kurs und die Präsenz Tape Kurse sind eigenständige Taping Weiterbildungen zu einem TOP-Preis-Leistungsverhältnis!