Die nächsten LIVE-SEMINARE finden im September statt. Lerne jetzt Taping ONLINE.

Herzlich willkommen im BODY TAPE BLOG

Hier findest du Anleitungen, Tipps und Tricks rund ums
Kinesiology Taping und Tapen.

Schulter Tapen - Kinesiologie Taping Anleitung Schulter / Arm

Schulter Tapen - Kinesiologie Taping Anleitung Schulter / Arm

Schulter- und Armbeschwerden können viele Ursachen haben. Häufig spielen dabei Überlastungen eine entscheidende Rolle. Auch Erkrankungen von Nacken oder Halswirbelsäule können sich durch Einschränkungen in der Schulter oder dem Oberarm bemerkbar machen.

Meist sind jedoch Fehlbelastungen, beispielsweise durch schweres Heben oder Dauerbelastungen, die im beruflichen Alltag entstehen, verantwortlich für ständige Beschwerden im Arm- und Schulterbereich. Mit einem Schulter Taping können die Beschwerden schnell behandelt und weiteren Einschränkungen vorgebeugt werden.

Was ist Kinesiology Taping

Beim Kinesiologie Taping kommt ein medizinisches Tape zur Anwendung, mit dem Verletzungen behandelt, Muskelfunktionen unterstützt sowie Reizungen des Sehnen-Band-Apparates behandelt werden können.

Diese effiziente Methode wurde vor mehr als 30 Jahren von einem japanischen Chiropraktiker entwickelt und zunächst nur von Spitzensportlern erfolgreich angewandt. Inzwischen zählen die Sport Tapes auch bei Physiotherapeuten und in Rehazentren zu den bewährten Behandlungsmöglichkeiten.

Kinesiotapes lassen sich vielseitig einsetzen und eignen sich für vielerlei Beschwerden. Die hochelastischen, hautfreundlichen und atmungsaktiven Tapes wirken anregend auf den Gewebestoffwechsel und lindern Beschwerden des Bewegungsapparates und eignet sich optimal für die Behandlung von  bei Schulter- und Armbeschwerden.

Kann man sich selbst tapen?

Wer beabsichtigt, sich selbst zu tapen sollte vor dem Beginn der Therapie durch eine ausführliche Untersuchung beim Arzt oder Physiotherapeuten die genaue Diagnose abklären lassen. Der exakte Befund bildet die Basis für die Heilbehandlung durch das Tapen. Bei Beschwerden im Bereich von Schulter und Oberarm, die durch Überbelastung oder Verspannungen entstanden sind, ist die Aussicht auf eine erfolgreiche Anwendung der Tapes sehr gut.

Die Sport Tapes können generell selbst angebracht werden, außer an Stellen, die nicht einfach erreichbar sind und sich beispielsweise am Rücken befinden. Dan ist die Unterstützung durch eine andere Person (Partner, Freund/in oder Physiotherapeut) erforderlich. Auch wenn man sich selbst nicht sicher ist, wie die Tapes richtig angebracht werden, sollte man fachkundige Hilfe in Anspruch nehmen.

Worauf muss bei der Tapes Anwendung geachtet werden

Vor dem Tapes kleben sollten die entsprechenden Hautstellen sorgfältig gereinigt und abgetrocknet werden. Es dürfen keine Cremereste auf der Haut vorhanden sein, da der Kleber sonst nicht haftet. Werden die Tapes an behaarten Partien angebracht, können diese vorher rasiert oder der Haarwuchs mit Enthaarungscreme entfernt werden. Vor dem Anbringen müssen die Ecken der Tapes so abgeschnitten werden, dass sie eine runde Form besitzen. Damit wird vermieden, dass sich Ecken schnell lösen. Sind die Tapes angelegt, sollten sie richtig fest gestrichen werden, damit der Kleber durch die Reibungswärme fest anhaften kann. Die Tapes entfalten ihre Hauptwirkung in den ersten 3- 5 Tagen nach der Tapes Anwendung und verbleiben durchschnittlich eine Woche an der Hautstelle. Dann werden sie mit Wasser oder Öl eingeweicht und lassen sich danach einfach ablösen. Das Ablösen sollte nicht ruckartig vorgenommen werden. Es ist hautschonender die Tapes langsam und Stück für Stück abzuziehen.

Gibt es Nebenwirkungen beim Tapen?

Die Tapes enthalten keinerlei medizinische Wirkstoffe und können auch von sensiblen Menschen oder Allergikern problemlos angewendet werden. Sollte die Haut nach dem Anbringen trotzdem jucken, verträgt die Haut die Kleber-Bestandteile nicht. Dann müssen die Tapes sofort entfernt werden. Sollte die Haut nach dem Anbringen der Tapes zwicken oder ziepen, wurden die Tapes mit zu großem Zug angebracht. Spürt man nach einem Taping Schulter weiterhin Schmerzen oder verschlimmern sich die Beschwerden sogar, muss unverzüglich ein Arzt kontaktiert werden.

Wann darf nicht getapet werden?

In einer Schwangerschaft sollte auf das Tapes kleben verzichtet werden. Auch wenn unklare Beschwerden vorliegen, sucht man sicherheitshalber den Arzt auf. Nicht empfehlenswert ist das Tapen außerdem bei offenen Wunden, unversorgten Brüchen oder bei Krampfadern.

Taping Anleitung für Schulter und Arm

Beim Oberarm Tapen in diesem Bereich wird eine Person zur Unterstützung benötigt. Zur Anlage eines medizinisches Tapes bei allgemeinen Schulterschmerzen braucht der Anwender ein Streifen Tape, das die Form eines Y aufweist oder in diese Form zugeschnitten wird.

Die zu behandelnde Person nimmt auf einem Stuhl Platz und winkelt den Arm im 90-Grad-Winkel an und spannt zusätzlich die Armmuskulatur an. Dadurch ist es einfacher, für das Muskeln Tapen den Ansatz des Deltamuskels zu erkennen. Um den Verlauf des Muskels herauszufinden, kann die Muskelgruppe vorher mit den Fingern abgetastet werden. Indem man die entsprechenden Gelenke beugt oder streckt, bringt man das Gewerbe in Spannung.

Danach wird das Papier vom Tape abgelöst und das Tape unterhalb des Deltamuskels angesetzt. Wichtig ist, darauf zu achten, dass der Y-Einschnitt sich exakt unter dem Ansatzpunkt des Muskels befindet. Durch die genaue Platzierung beim Muskeln Tapen lassen sich die Schulterschmerzen effizient behandeln. Beim Ankleben des Tapes sollte die Haut nicht zusätzlich gedehnt werden.

Anschließend führt der Patient den Arm nach hinten, damit der vordere Streifen entlang der Schulter angeklebt werden kann. Nachdem dies geschehen ist, nimmt der Patient den Arm nach vorn, damit das Ankleben mit dem zweiten Zügel des Tapes fortgesetzt werden kann. Bilden sich beim Zurückführen des Armes Wellen auf dem Tape, wurde es richtig angebracht. Ist das nicht der Fall, muss der Vorgang nochmals wiederholt werden. Bei dieser Anlage-Technik des Taping Schulter vereinen sich die beiden Tapes genau oberhalb der Schulter und können auch überlappen.

Die Wirkweise des Tapes

Die positive Wirkung beim Oberarm tapen setzt nach circa 3 Stunden ein. Wer sich gern sportlich betätigt, sollte das Tape spätestens 30 Minuten vor dem Training anbringen. Mit den luft- und wasserbeständigen Tapes kann auch geduscht und gebadet werden, da die Tapes gleichzeitig wasserfest sind.

 


ONLINE TAPEN LERNEN

Kinesiology Taping
"ONLINE" Seminar

lernen, wann und wo du willst

  • Starte sofort!
  • 50 Videos in 8 Modulen
  • Facebook-Gruppe
  • Info-Material und Skript
  • Zertifikat nach dem Seminar
  • Vorteil: Marketing-Tipps
  • Zugabe: Marketing-Vorlagen
  • Bonus: Rechtlichen Hinweise
online tape kurs angebot
© Body Tape Solutions GmbH GmbH - Alle Rechte vorbehalten.